Wie künstliche Intelligenz die Industrie revolutioniert.

Innerhalb des industriellen Sektors bedeutet die Integration künstlicher Intelligenz (KI) die Einbindung dieser modernen Technologie in Fertigungsprozesse, die sie auf ein neues Niveau der Automatisierung und Autonomie heben. Diese Transformation führt zur Schaffung intelligenter Fabriken und anspruchsvoller Robotersysteme. Mit der Ausdehnung von KI zur Steigerung von Produktivität und Qualität erwartet die globale Landschaft einen Anstieg der Verbreitung von robotisierten Fabriken.
foto1

Das Ziel der Verwendung von KI in der Fertigung ist zweifach: die Steigerung von Produktivität und Qualität bei gleichzeitiger Reduzierung von Produktionskosten. Darüber hinaus fungiert KI als proaktiver Schutz gegen potenzielle Gefahren wie Gaslecks oder Brände und schützt so menschliches Leben.

Es gibt verschiedene Methodologien zur Integration von KI in industrielle Praktiken. Diese reichen von der Bereitstellung intelligenter Roboter entlang von Produktionslinien bis zur Schaffung von auf Deep Learning basierenden Computersichtsystemen für sorgfältige Qualitätskontrolle, bis hin zu internen Datenverwaltungsmodellen auf Basis von maschinellem Lernen.

Der zeitgenössische Schwerpunkt liegt auf intelligenten Fabriken mit autonomen Geräten, die unabhängig lernen, kognitiv verarbeiten und ihre Umgebung wahrnehmen können. Das Hauptziel, in dem KI eine zentrale Rolle spielt, besteht darin, ein selbstständiges System zu etablieren, das in der Lage ist, Produktionsprobleme mit minimaler menschlicher Intervention zu lösen.

foto2

Anwendungen der künstlichen Intelligenz in der Fertigung

KI spielt eine entscheidende Rolle bei der Ausführung von Aufgaben wie Schweißen, Lackieren, Montage und Manipulation und erreicht dabei eine Präzision, die mit oder sogar größer ist als die der qualifiziertesten menschlichen Arbeiter. Darüber hinaus zeichnet sich KI durch eine makellose Effizienz in der Verwaltung von Arbeitsabläufen aus.

Hersteller können KI nutzen, um komplexe Prozesse oder Maschinen in Echtzeit zu überwachen. Diese Überwachung erleichtert die Identifizierung von Risiken und ermöglicht durch Datenanalyse Lösungen für prädiktive Wartung. Einige Anwendungen umfassen:

  • Qualitätskontrolle:
    Ermöglicht ein tiefes Verständnis des Status der Ausrüstung, minimiert Ausfallzeiten und optimiert die Nutzung von Vermögenswerten.
 
  • Verbesserung der Energieeffizienz:
    Trägt zur Steigerung der Energieeffizienz bei, indem sie Geräte analysiert und umfangreiche Datensätze für optimierte Supply-Chain-Planung, Prozessdesign und Ressourcenmanagement interpretiert.
 
  • Verpackung und Logistik:
    Nutzt das Internet der Dinge (IoT) für die Echtzeitüberwachung, optimiert den Verpackungsprozess durch Überwachung von Maschinen und Förderbändern.

Vorteile von KI in der Industrie

  • Beseitigung von Engpässen:
    In der Ära von Industrie 4.0 werden traditionelle Engpässe durch neue Chancen ersetzt, die leicht identifiziert, analysiert und genutzt werden können.
 
  • Entdeckung versteckter Kosten:
    Durch Datenanalyse können Hersteller versteckte Kosten in ihren Prozessen entdecken, die oft übersehen werden, wenn nur Standardkosten berücksichtigt werden.
 
  • Fehlerreduktion:
    Hersteller können die Ursachen von Fehlern identifizieren und die Wahrscheinlichkeit von Wiederholungen reduzieren.
 
  • Vorhersage:
    KI hat die Fähigkeit, Ereignisse wie chemische Lecks, Brände, Ausfälle von Geräten und Komponenten vorherzusagen.
 
  • Maschinenwartung:
    KI-gesteuerte Maschinen können für prädiktive Analysen verwendet werden, um Probleme zu erkennen, bevor sie auftreten, und Lösungen bereitzustellen.
 
  • Informationssicherheit:
    Hersteller können wertvolle Informationen schützen, indem sie den Zugang vereinfachen und gleichzeitig eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzufügen.
 
  • Zeitersparnis:
    KI kann einfache Aufgaben eliminieren, sodass Menschen sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Darüber hinaus kann es die Produktion beschleunigen, indem es die Zusammenarbeit zwischen Menschen und Maschinen erleichtert. Obwohl keine vollständige Automatisierung mit der Verwendung von KI erwartet wird, kann die Kombination des Ansatzes”Menschen plus KI” die Produktivität um 30% steigern.

  • Identifizierung neuer Chancen:
    KI ermöglicht es Herstellern, die Bedürfnisse der Kunden besser zu verstehen, schneller auf Schwankungen der Marktnachfrage zu reagieren und neue Wachstumschancen zu identifizieren.

Fazit

Künstliche Intelligenz steht als transformative Kraft in der Fertigungsindustrie, treibt intelligente
Automatisierung, nahtlose Zusammenarbeit zwischen Menschen und Maschinen und
kontinuierliche Prozessverbesserungen voran. Die synergetische Übernahme von
Digitalisierung und KI ist nicht nur ein futuristisches Konzept; es ist bereits Realität für viele
Unternehmen, die greifbare Vorteile ernten.

Über den technischen Bereich hinaus bietet KI ein tiefes Verständnis der Kundenbedürfnisse
und antizipiert die Marktnachfrage, was den Weg für beispiellose Wachstumschancen ebnet. In
der Ära von Industrie 4.0 sind es diese Anpassungsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit, die
Industrieführer auszeichnen.

zugehörige Nachrichten

foto1

Wie künstliche Intelligenz die Industrie revolutioniert.

Das Ziel der Verwendung von KI in der Fertigung ist zweifach: die Steigerung von Produktivität und Qualität bei gleichzeitiger Reduzierung von Produktionskosten. Darüber hinaus fungiert KI als proaktiver Schutz gegen potenzielle Gefahren wie Gaslecks oder Brände und schützt so menschliches Leben. Es gibt verschiedene Methodologien zur Integration von KI in industrielle Praktiken. Diese reichen von der Bereitstellung intelligenter Roboter entlang von Produktionslinien bis zur Schaffung von auf Deep Learning basierenden Computersichtsystemen für

Mehr lesen
foto3

In welchen Sektoren wird künstliche Intelligenz am meisten profitieren?

Künstliche Intelligenz positioniert sich als ein Schlüsselspieler in den Wirtschaften der Zukunft. Unternehmen, die in sie investieren, werden ihre Rentabilität um 38% steigern, und ihr wirtschaftlicher Einfluss wird geschätzt, bis 2035 14 Billionen Dollar zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) beizutragen. Aber in welchen Sektoren werden die größten Vorteile der künstlichen Intelligenz erlebt? In welchen wird sie direkt Einfluss nehmen und die Arbeitsweise für immer verändern? Ein Bericht von Accenture enthüllt diese Sektoren

Mehr lesen
×